robert f. kennedy Human Rights

Stiftung Für menschenrechte in der Schweiz

Die Robert F. Kennedy Stiftung für Menschenrechte setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der jeder Mensch die Menschenrechte kennt, respektiert und schützt. Um diese Vision zu erreichen, stellt die Stiftung ein speziell für die Schweiz entwickeltes Programm zur Menschenrechtsbildung allen Schulen kostenlos zur Verfügung. In einem ersten Entwicklungsschritt konnte bereits ein Lehrbuch, eine Fotoausstellung, ein Theaterstück, und die online Lernplattform Speak Truth To Power auf Deutsch realisiert werden.     

Eine Schülergruppe während eines Workshops im Rahmen der Fotoausstellung "Speak Truth To Power" im Kunst(Zeug)Haus in Rapperswil im Herbst 2015. 

Die Robert F. Kennedy Stiftung ist eine finanziell, politisch und konfessionell unabhängige Organisation nach Schweizer Recht. Die Stiftung entwickelt ausgewählte Programme der international tätigen NGO Robert F. Kennedy Human Rights gemeinsam mit etablierten lokalen Institutionen wie dem Kompetenzzentrum für Menschenrechte der Universität Zürich exklusiv für die Schweiz weiter und stellt diese dem Bildungssektor zur Verfügung. 

Die Robert F. Kennedy Stiftung sieht ihre Hauptaufgaben in der Schweiz in den Bereichen der Menschenrechtsbildung der nächsten Generation und Sensibilisierung der Öffentlichkeit. 


Bleiben Sie Informiert

Abonnieren Sie den Newsletter der Stiftung

Die Robert F. Kennedy Stiftung versendet vier Newsletter pro Jahr. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt. 

Speak Truth To Power

Das Programm zur Menschenrechtsbildung

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht "Speak Truth To Power", ein facettenreiches Bildungsprogramm bestehend aus einem Textbuch, einer online Lernplattform, einer Fotoausstellung und einem Theaterstück. Das Ziel dieses Programmes ist es, Kindern und Jugendlichen beizubringen, dass auch Sie Verteidiger der Menschenrechte sein können und einen Beitrag zum Schutz der Menschenrechte leisten können.    

In den kommenden Jahren werden wir das komplette Programm auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch in der gesamten Schweiz flächendeckend anbieten.

Lesebeispiel aus dem Buch: Ursula Brunner | Fair Trade

 

Das Buch

Hier sehen Sie das Cover des Buches "Speak Truth To Power" (links) und ein Lesebeispiel zum Thema Fair Trade, welches durch die Schweizer Aktivistin Ursula Brunner vertreten ist. Dieses Buch bildet die Grundlage des gleichnamigen Bildungsprogramms. Der rote Text stellt jeweils die Zusammenfassung des Themas dar.  

Spenden

spenden auch sie für Menschenrechtsbildung an schweizer schulen

Der amerikanische Menschenrechtsaktivist Stephen Bradberry an der Kantonsschule Enge in Zürich. Mai 2016; Foto: Jens Albers

Mit ihrem Beitrag können wir das Bildungsprogramm weiterentwickeln und weiteren Schulen anbieten. Damit die Schülerinnen und Schüler die Menschenrechte kennen, respektieren und schützen lernen. 

Wir finanzieren uns ausschliesslich durch Spenden aus der Schweiz, welche vollumfänglich den stiftungseigenen Programmen in der Schweiz zukommen. Wir führen keine Spendengelder ins Ausland ab und unterstützen auch keine externen Projekte.

Spenden können Sie bequem mittels Kreditkarte direkt über das vollständig abgesicherte System dieser Webseite, per Banküberweisung (IBAN CH06 0900 0000 8919 6800 0), oder per SMS, indem Sie den Text RFK und eine Zahl zwischen 1 und 99 von einem Schweizer Mobiltelefon an die Nummer 488 senden. 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!     

Kreditkarte

Veranstaltungen

Schauen Sie mal vorbei!

Neben der Menschenrechtsbildung sieht die Robert F. Kennedy Stiftung ihre Aufgabe vor allem in der Sensibilisierung der Öffentlichkeit im Zusammenhang mit dem Schutz der Menschenrechte. Die Stiftung organisiert daher in regelmässigen Abständen öffentlich zugängliche Veranstaltungen mit nationalen und internationalen Gästen. 

Zudem plant die Stiftung ab dem Jahr 2017 vierteljährliche Informationsveranstaltungen für die interessierte Öffentlichkeit. Die Details dieser Veranstaltungen werden bis spätestens Ende 2016 hier bekannt gegeben.    

Jedes Jahr im Dezember findet im Widder Hotel in Zürich die Robert F. Kennedy Legacy Lecture statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrt die Stiftung das Lebenswerk einer Persönlichkeit im Zusammenhang mit seinen / ihren Verdiensten um die Menschenrechte. Im Jahr 2015 wurde Bertrand Piccard, der Gründer, Chairman & Pilot von Solar Impulse ausgezeichnet. Im Jahr 2016 geht die Auszeichnung an den italienischen Chirurgen Gino Strada.  

Weitere Events werden in Kürze aufgeschaltet.      

mitmachen

Werden Sie Mitglied in unserem Team!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie mit uns gemeinsam an der Verwirklichung der Stiftungsvision arbeiten können. Sehen Sie sich die folgenden Profile an und vielleicht ist ja etwas für Sie dabei? Als freiwillige(r) Mitarbeiter(in) sind Sie bereits mit 4-8 Stunden Einsatz pro Woche dabei!  

Kontakt aufnehmen

Name *
Name
Für Lehrpersonen

Unsere Adresse

 

Robert F. Kennedy Stiftung

c/o Treuco AG

Claridenstrasse 25

8002 Zürich